Ich wette, dass jede Frau in ihrem Leben schon mindestens einmal mit dem Phänomen Ghosting zu tun hatte.

Die Geschichte ist immer dieselbe:

Bei Eurem letzten Treffen war noch alles Ordnung. Ihr hattet einen schönen Abend und habt Euch prächtig verstanden. Am nächsten Tag Funkstille. Keine SMS und kein Anruf. Du möchtest wissen was los ist, aber er ignoriert seit Tagen Deine Anrufe.

In extremen Fällen wechselt dieser Typ sogar die Straßenseite, wenn Du ihn zufällig siehst oder hält es nicht einmal für nötig zu grüßen.

 

Zugegebenermaßen die mieseste Art eine Beziehung zu beenden. Insbesondere bei Männern jedoch sehr beliebt!

Entgegen anderslautender Meinung nicht nur bei Beziehungen von unter drei Monaten anzutreffen!

Was übrig bleibt: Du mit dem Gefühl, dass Du weggeworfen wurdest. Ganz kurz und schmerzlos wurdest Du entsorgt. Noch nicht einmal fünf Minuten für einen Standardsatz (à la Ich glaub ich bin noch nicht so weit) hatte er übrig!

Ist er wirklich so ein mieser Typ oder hatte er sein Herz doch weniger an Dich verloren als Du geglaubt hast?

Jein. Fakt ist, dass Männer in dieser Situation sehr wohl wissen, dass ihr Verhalten alles andere als “gentlemanlike” ist. Es gibt aber noch andere Erklärungen für ihr Verhalten.

Fangen wir damit an, dass Mann an sich kein Weltmeister ist, wenn es darum geht Gefühle in Worte zu fassen. Oft weiß er auch selber gar nicht so genau warum er Schluss gemacht hat! Er hatte einfach das Gefühl, dass irgendetwas nicht so läuft wie er es wollte. Näher beschreiben kann er dieses Gefühl häufig jedoch nicht.

Du solltest auch bedenken, dass er sich auch oft vor Deiner Reaktion fürchtet. Vielleicht fängst Du an zu weinen oder rastest aus. MANN fühlt sich mit so einer “gefühlsgeladenen” Situation völlig überfordert und weiß gar nicht wie er reagieren sollte!

Vielleicht hatte er auch einfach Angst vor einer Diskussion mit Dir. Jeder Mann weiß nur zu gut, dass das andere Geschlecht ihm in kommunikativer Hinsicht haushoch überlegen ist. Darauf hatte er aus verständlichen Gründen wirklich keine Lust.

Wie dem auch sei, er hat es sich sehr einfach gemacht!

“Ich möchte aber wenigstens wissen warum er sich nicht mehr meldet”

Das Schlimmste, was Du in diesem Fall machen kannst ist ihn anzurufen und zu fragen, warum er Schluss gemacht hat!
Lass es, denn Du bringst ihn damit nur in die unangenehme Situation, die er auf Teufel komm raus vermeiden will.
Davon abgesehen könnte er Dir wie bereits gesagt ohnehin meist nicht die Gründe für das Scheitern
Eurer Beziehung nennen.

Er würde höchstens so belanglose Sachen sagen wie:
„Ich bin noch nicht soweit“ oder „Es war alles meine Schuld“  Macht Dich das zufriedener? Nein. Also lass es!
Für ihn ist nämlich alles geklärt: Keine Antwort ist Deine Antwort. 
Du möchtest ihm nur die Meinung sagen?

Lass es, denn dafür ist Deine Energie zu schade. Insbesondere, wenn Du ihn zurückhaben willst (warum auch immer), solltest Du nicht unnötiges Porzellan zerschlagen!
Lass ihn einfach absolut in Ruhe. Kein Anruf, keine SMS oder Karte zum Geburtstag. 
Häufig braucht er Zeit, um sich über seine Gefühle  Klar zu werden. Manchmal will er auch einfach nur
eine Auszeit. Zumindest will er für den Moment nichts von Dir hören!
Dieser Typ meldet sich übrigens recht häufig nach
einiger Zeit ganz unverhofft und tut so als ob nichts gewesen wäre!  Es bleibt Dir überlassen, ob Du ihn dann noch
zurück willst!  Zumindest solltest Du nicht sofort “Ja, ich komm zurück schreien”. Lass ihn ruhig eine Weile zappeln….dann kann er beweisen wie ernst es ihm ist.

In der Mehrzahl der Fälle lohnt es sich übrigens nicht ihm noch eine zweite Chance zu geben.
P.S.: Zumindest wenn er diese Nummer zum zweiten Mal bringt solltest Du ihn endgültig laufen
lassen